Bildung und Gesundheit

NEWS-ARCHIV

Hurra, das Klettergerüst kann bespielt werden!
Schulhof der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid

Das Klettergerüst hat einen neuen Gummiboden bekommen. Es lässt schön grüßen und ausrichten, dass es sich schon riesig freut bald wieder herumkletternde, hüpfende, lachende Kinder zu sehen. Ja, auch Spielgeräte finden Corona doof ;).
 
Elterninfo am 3. Mai 2020
Informationen am 3. Mai 2020
Elterninfo am 30. April 2020
Informationen am 30.April 2020
Elternbrief vom 27. April 2020
Liebe Eltern,
zuerst möchte ich Ihnen herzlich für die bisherige großartige Unterstützung in dieser für uns alle nicht einfachen Zeit danken. Durch Ihr Engagement bezüglich der Selbstorganisation der Betreuung Ihrer Kinder ist es gelungen, Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Zusätzlich sind Sie bei der Unterstützung Ihrer Kinder beim Erledigen der Schulaufgaben daheim stark gefordert, auch hierfür vielen Dank.
Wir haben uns bemüht, alle Ihre Fragen und Probleme stets so schnell wie möglich zu beantworten und zu lösen. Auch weiterhin können diese genau wie Bedarfe an Notfallbetreuung an die Email- Adresse gertrudisschule@gmx.de gesendet oder an die Klassenlehrkräfte oder Pflegschaftsvorsitzenden gerichtet werden. Wir melden uns schnellstmöglich.
 
Wir hatten im letzten individuellen Elternbrief zum Ende der Osterferien, in dem wir die vom Land NRW festgelegte Verlängerung der Schulschließung und den voraussichtlichen Schulstart für die Viertklässler am 04. Mai 2020 angekündigt hatten, versprochen, dass wir neue Informationen hierzu oder zu Änderungen in der Notfallbetreuung bzw. im Unterricht auf Distanz schnellstmöglich weitergeben.
Leider liegen uns - abgesehen von der direkt weitergegebenen Information zur Ausdehnung der Notfallbetreuung auf weitere Anspruchsberechtigte – keine konkretisierenden Informationen insbesondere bzgl. der Modalitäten des Schulstarts für die Viertklässler vor. Seitens des Schulministeriums NRW sind diese zum Ende der Woche nach den Entscheidungen auf Bundesebene angekündigt.
Über unsere Schul-Homepage www.gertrudisschule.de erhalten Sie stets die aktuellen Informationen sowie weitere Links zu wichtigen offiziellen Internetauftritten (beispielsweise: www.schulministerium.nrw.de).
 
Unabhängig davon arbeiten wir auch Hochtouren daran, den Infektionsschutz an der Schule gemäß der offiziellen allgemein bekannten Vorgaben so zu gestalten, dass wir alle möglichst umfangreich geschützt sind. Dazu stehen wir in engem Austausch mit den anderen Wattenscheider und Bochumer (Grund-)Schulen, um gemeinsam unsere Planungen zu optimieren. Die Stadt Bochum unterstützt uns darin im Rahmen ihrer Möglichkeiten.
Sobald wir die Vorgaben für die Unterrichtsorganisation ab dem 04. Mai kennen und diese in konkrete Planungen für die Gertrudisschule umgesetzt haben, werden wir Sie schnellstmöglich informieren.
 
Neue Angebote
Als klar war, dass die Grundschulen weiter geschlossen bleiben und die Kinder nur etappenweise zurückkehren werden, der Ausnahmezustand also noch länger andauert, haben wir einige Zusatzangebote entwickelt. Wir freuen uns, Ihnen diese hier präsentieren zu können:
 
Tägliche Telefon-Sprechzeit zu allen Fragen, Sorgen und Problemen rund um die Gertrudisschule im Kontext der aktuellen Situation:
12:00 Uhr bis 14:00 Uhr, Tel.: 0152 / 54981406 Christin Steiniger / Schulsozialarbeiterin
 
Wöchentliches virtuelles Elterncafé der Gertrudisschule:
Mittwochs 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr Sabine Talia
Zur Teilnahme bitte per Email anmelden unter gertrudisschule@gmx.de (Stichwort Elterncafé).
Wir senden dann die Zugangsdaten.
 
Wöchentlicher virtueller bunter Kindertreff der Gertrudisschule:
Donnerstags 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr Heidi Vreede
Zur Teilnahme bitte per Email anmelden unter gertrudisschule@gmx.de (Stichwort Kindertreff).
Wir senden dann die Zugangsdaten.

 
Wir hoffen, dass Sie diese zusätzlichen Angebote sinnvoll finden und sie vielfältig genutzt werden. Zuletzt noch ein paar Informationen zur personellen Situation:
Während uns - wie bekannt - Frau Ahrends in den Mutterschutz und unsere beiden Lehramtsanwärter*innen für Sonderpädagogik nach erfolgreich bestandener Prüfung verlassen, sind Frau Knoop und Frau Kanczik wieder an Bord.
Außerdem bekommt das Schulteam ab dem 01. Mai 2020 weiteren Zuwachs: Die Grundschullehrerin Frau Ligeza ist nun dauerhaft mit voller Stelle an der Gertrudisschule tätig. Wir freuen uns sehr, dass wir so wieder besser aufgestellt sind.
 
Freundliche Grüße und beste Gesundheit
Tanja Knopp
 
Elterninfo der Musikschule
Informationen der Musikschule
 
Notbetreuung für die Kinder Alleinerziehender
Notbetreuung Erweiterung
Ab dem 27. April 2020 können Kinder von Alleinerziehenden, die erwerbstätig sind oder sich in einer Prüfungsphase im Studium oder an einer Schule befinden in der Notbetreuung der Schule angemeldet werden, wenn sich keine anderweitige Betreuung organisieren lässt. Dies gilt unabhängig vom ausgeübten Beruf.
 
Das entsprechend geänderte Antragsformular finden Sie hier
 
Informationen des Landes
Zum Schulstart nach der durch das Coronavirus bedingten Unterbrechung hat sich Schulministerin Yvonne Gebauer mit einem Brief an die Eltern der Schülerinnen und Schüler in Nordrhein-Westfalen gewandt, um ihnen die Planungen der schrittweisen Wiederaufnahme des Schulbetriebs zu erläutern.
 
Zum Brief des Schulministeriums
 
Dieser Brief ist auch auf Arabisch, Bulgarisch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Kurdisch, Persisch, Polnisch, Rumänisch, Serbisch, Türkisch und Russisch zu lesen.
 
AHA! - Hygienehinweise
Hygieneregeln

 
Achtung: Maskenpflicht in Bussen und Bahnen!
Maskenpflicht

 
Neues von der Schulhofgestaltung
Schulhof der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Schulhof der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Schulhof der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid

Alles steht still an unseren Schulen.
Nein, nicht alles! Auf unserem Schulhof ist einiges los. Das große Klettergerüst wurde errichtet und wartet nun auf die Rückkehr quirligen Lebens auf dem Schulgelände. So wie wir1
 
Schreiben des Landes NRW zur Situation nach den Osterferien
Wie geht es weiter? - Update 15. April 2020
Liebe Eltern,
sicher haben auch Sie die Medien bezüglich der Entscheidungen von Bundes- und Landesregierungen in Sachen Corona-Lage mit Spannung beobachtet.
 
Wie Sie wahrscheinlich mitbekommen haben, bleiben die Schulen weiterhin bis mindestens zum 04.05.2020 geschlossen.
 
Leider haben wir bisher auch nur die Informationen, die über die Medien veröffentlicht wurden – spezielle Vorgaben durch das Ministerium bzw. die zuständige Schulaufsichten sowie die Stadt Bochum als Schulträger stehen aufgrund der Kürze der Zeit natürlich noch aus.
 
Selbstverständlich informieren wir Sie so zeitnah wie möglich über uns bekannt gewordene Änderungen – wie die Vorgehensweise zur weiteren Beschulung oder die Erweiterung der Notbetreuung.
 
Für Fragen, Sorgen oder Anregungen zur stehen wir gern unter der bekannten Mailadresse Verfügung.
 
Bleiben Sie gesund!
Viele Grüße
 
Tanja Knopp
Schulleiterin
 
Neue Regelungen für die Notbetreuung
Liebe Eltern,
kurz vor den Osterferien haben uns noch Informationen des Ministeriums für Schule und Bildung NRW mit einigen Informationen erreicht, die wir an Sie weitergeben möchten:
  • Unsere Notbetreuung wird auch während der Osterferien stattfinden.
  • Das Land NRW setzt die Vergleichsarbeiten VERA 3 in diesem Schuljahr aufgrund der aktuellen Situation aus.
  • Leider müssen alle geplanten Ausflüge Klassenfahrten bis zu den Sommerferien ausfallen.
  • In der Woche nach dem Osterfest werden die zuständigen Stellen des Landes NRW entscheiden, wann und in welcher Form der Unterricht wieder aufgenommen wird. Wir werden Sie zeitnah darüber informieren.
 
Informationen in Leichter Sprache
Hilfsangebote
Stadt Bochum
Die Schulpsychologische Beratungsstelle Bochum ist ansprechbar für alle Fragen. Sie erreichen die Beratungsstelle auch in den Ferien montags bis freitags von 8.00 bis 16.00 Uhr unter der Rufnummer 0234-3339421.
 
Sollen Sie in der Beratungsstelle Bochum niemanden erreichen, steht Ihnen auch der überregionale Schulpsychologische Dienst zur Verfügung. Weiter Infos zu diesem Dienst finden Sie hier.
 
wichtige Telefonnummern in der Corona-Krise
 
wichtige Telefonnummern in der Corona-Krise
 
 
Helft mit!
Nähen von Gesichtsmasken
Die Gertrudisschule möchte zusammen mit dem DRK Wattenscheid die allgemeine Ansteckungsgefahr vor dem Coronavirus vermindern - Helft mit!
 
Behelfsmäßiger Mund-Nase-Schutz - mit Sicherheit vor aller Munde...
 
Das Robert-Koch-Institut (RKI) empfiehlt grundsätzlich eine gute Händehygiene, insbesondere das regelmäßige Waschen mit Seife, das Einhalten von Husten- und Niesregeln sowie das Abstandhalten (1-2 Meter) von anderen Menschen, um sich wirksam vor dem Coronavirus zu schützen.
 
Aber gerade das Einhalten eines ausreichenden Abstandes ist ja nicht immer möglich. Genau dann hilft ein behelfsmäßiger Mund-Nase-Schutz, damit der Träger sein Gegenüber vor einer Tröpfcheninfektion durch ihn schützt. Da das Coronavirus durch Tröpfcheninfektion übertragen wird, kann für Menschen, die sich womöglich unbemerkt damit angesteckt hätten, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sinnvoll sein, um andere Menschen nicht zu infizieren, so das RKI. Natürlich muss dieser immer dann, wenn er durch das Tragen (Atmen und Sprechen) durchnässt ist, erneuert werden.
 
Wohlgemerkt: der behelfsmäßige Mund-Nase-Schutz ist keine Schutzmaske, die den Träger vor einer Übertragung schützt und auch kein zertifiziertes Medizinprodukt. Abstand halten, Hände waschen und richtiges Niesen und Husten bleiben unerlässlich! Es ist, wie der Name schon sagt, eine behelfsmäßige aber sinnvolle Lösung, wenn Alternativen nicht zur Verfügung stehen. Da er aus kochfesten Materialien genäht wird, ist er gut selbst zu waschen und kann somit oft gewechselt werden, wenn man sinnvoller Weise ausreichend davon hat.
 
Logisch: je mehr Menschen andere schützen, umso geschützter sind wir alle!
 
Wer solchen behelfsmäßigen Mund-Nase-Schutz (BMNS) für sich, seine Angehörigen oder Freunde herstellen möchte, findet hier eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung.
 
Wer darüber hinaus noch ein wenig Zeit und Energie hat, andere zu unterstützen und ein paar mehr BMNS nähen mag, der unterstützt unsere stetig wachsende “Nähgemeinschaft”.
 
Meldet euch einfach beim DRK Wattenscheid: info@drk-wattenscheid oder der Gertrudisschule: gertrudisschule@gmx.de - das Orga-Team meldet sich schnellstmöglich bei euch!
 
Sinnvoll und lehrreich!
Liebe Kinder!
Eure Aufgaben für die kommende Zeit habt ihr ja schon alle über die Verteiler bekommen. Bitte denkt daran, sie regelmäßig und zuverlässig zu erledigen!
Wir sind sicher, dass ihr in der nächsten Zeit so viel Freizeit haben werdet, dass vielleicht auch noch weitere Tipps willkommen sind. Aber keine Sorge, es geht nicht um Deutschaufsätze und Matheübungen - so sinnvoll diese auch sind! - sondern um Gesundheit, Bewegung und spannende Informationen für Kinder.
 
Wir wünschen euch viel Spaß dabei!
 
An die Inhalte kommt ihr über die folgenden Links:
In den YouTube-Videos zeigt Henrietta Hip-Hop-Moves zum Lernen und Mittanzen, die zum Abschluss in einer gesamten Choreografie getanzt wreden.
Zum YouTube-Kanal Henriettas bewegte Schule
Habt ihr euch heute schon bewegt? Versucht es mal mit diesem Kartenspiel, dass Spiel und Sport perfekt verbindet!
kartenspiel.pdf
"Sport in Bochum" bietet der Stadtsportbund Bochum an. Für verschiedenen Altersgruppen werden ausgearbeitete Bewegungspläne wöchentlich vorgestellt und halten euch in Bewegung!
www.sport-in-bochum.de
"Schlaulicht" ist ein Podcast, der viele kindgerechte Beiträge zu interessante Themen wie Klimawandel, künstliche Intelligenz, Wikinger aber auch im Zusammenhang mit den Corona-Infektionen bietet.
schlaulicht.info
Gegen die Langeweile!
Das Jugendrotkreuz Niederösterreich sagt mit Musik, Tipps, Tricks und spannenden Themen der Langeweile den Kampf an.
Also mal reinhören:
henri.fm
Gerade in dieser Zeit der sozialen Distanzierung ist es besonders wichtig, viel zu lachen, zu singen und zu tanzen, damit einem die Decke nicht auf den Kopf fällt. Viele Musiker streamen deswegen sogenannte Wohnzimmerkonzerte.
Auch der Kinderliederautor Reinhard Horn gibt ein Internet-LiveKonzert am 27. März 2020 per LiveStream
Lachen, Singen, Tanzen - LiveKonzert am Freitag, 27.03.2020, ab 15:00 Uhr
Das Kinderprogramm des WDR hat viele richtig tolle Angebote für Kinder!
 
Zum Beispiel findet ihr Erklärungen zum Corona-Virus und zu anderen wichtigen Themen auf dem KiRaKa Klicker.
 
Außerdem zeigt der WDR ab dem 18. März täglich um 11.30 Uhr im WDR Fernsehen jeden Tag eine Folge der Sendung mit der Maus
 
Der Nord Süd Verlag stellt kostenlose Hörbücher für Kinder auch in anderen Sprachen zur Verfügung.
Zum Hörfux
 
Jan Primke liest gegen die Corona-Langeweile Astrid Lindgren als Hörbuch: Michel in der Suppenschüssel
(Bitte achten Sie auf die Datenschutzerklärung des Anbieters YouTube.)
Alba Berlin startet mit der tägliche Sportstunde ein YouTube-Format, bei dem auch für euch Grundschulkinder Stunden angeboten werden.
(Bitte achten Sie auf die Datenschutzerklärung des Anbieters YouTube.)

 
 
Brief von Trudi an die Kinder
Brief von Trudi an die Kinder
 
Elterninformation in unterschiedlichen Sprachen
 
Elterninformation von 21. März 2020
 
Neue Regelungen für die Notbetreuung
Liebe Eltern,
am 20. März 2020 wurden im Laufe des Nachmittags die Bedingungen für eine Notbetreuung der Kinder geändert.
 
Eine Betreuung ist nunmehr auch möglich, wenn ein Elternteil in einem funktionsrelevanten Beruf arbeitet, unabhängig von der Tätigkeit des (Ehe-)partners.
 
Zudem wird die Betreuung in ihrem zeitlichen Umfang erweitert: Die Notbetreuung ist nun auch an Samstagen und Sonntagen sowie in den Ferien möglich.
 
Eine Ganztagsbetreuung kann auch statt finden, wenn das Kind bisher nicht für die OGS-Betreuung der Schule angemeldet war.
 
Die neuen Regelungen (Herausgegeben vom Land NRW)
 
Antrag auf Betreuung eines Kindes (20. März 2020)
 
WICHTIGE HINWEISE
Liebe Schülerinnen und Schüler,
die Corona-Situation ist für uns alle neu und nicht ganz einfach. Für jeden von uns gelten einschneidende Regelungen. Daher möchten wir euch daran erinnern, dass wir uns nicht in den Ferien befinden, sondern die Schule geschlossen wurde, um die Corona-Ausbreitung zu verlangsamen. Bitte haltet euch unbedingt an folgende Punkte:
  • Bleibt zu Hause!
  • Jede private Veranstaltung und Menschenansammlungen sind untersagt. Das gilt auch für Treffen mit Freunden.
  • Vermeidet soziale Kontakte, um das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten, insbesondere zu Älteren und chronisch kranken Menschen, die eine Risikogruppe darstellen.
  • Nutzt stattdessen vermehrt die Kommunikation per Telefon, E-Mail, Chats, etc.
  • Informiert euch gerne bei den zuständigen Behörden z.B. auf www.bochum.de/corona
  • Wascht euch regelmäßig die Hände und verzichtet ganz aufs Händeschütteln.
  • Verbreitet keine zweifelhaften Social-Media-Informationen.
 
Hinweis des DRK
Symptome Coronainfektion

 
Erste Infos zur Schulsituation ab dem 16. März 2020!
Infektionshinweise

 
 
Achten Sie auf Infektionsschutz!
 
Ein Grünes Klassenzimmer für die Trudi Kids!

Ein grünes Klassenzimmer ist ein besonderer Ort zum Lernen, um neue Erfahrungen zu machen und wichtige Lerninhalte direkt in die Praxis umzusetzen...
 
Die Gertrudisschule nimmt an dem Wettbewerb "Wofür schlägt dein Herz" der Stadtwerke Bochum teil. Jeder kann sich bei dieser Aktion einbringen und mitstimmen.
 
Geben Sie uns Ihre Stimme!
 
Sie finden mehr Informationen über das geplante Projekt und die Möglichkeit, Ihre Stimme für uns abzugeben auf Stadtwerke Bochum - Projekt der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid
 
 
 
Unsere erste Woche...

in der wir wegen des Coronavirus den Unterricht ruhen lassen müssen, ist nun schon vorbei. Eine ungewohnte Situation und eine echte Herausforderung!
 
Schulschliessung im März - Woche 1 Schulschliessung im März - Woche 1

Der Montag fing schon mal recht arbeitsreich an: Unterrichtsmaterial für das "Home Office" der Schülerinnen und Schüler musste von den Lehrkräften ausgewählt und bereitgestellt werden. Da die ersten beiden Tage der Woche die Schule ja auch noch für alle Kinder eine Notbetreuung angeboten hatte, gleichzeitig ständig die aktuelle Nachrichtensituation im Auge zu behalten war und Informationsketten aktiviert werden mussten war viel zu bedenken und zu tun.
 
Schulschliessung im März - Woche 1 Schulschliessung im März - Woche 1

Auf dem Schulhof hingegen gingen die Bauarbeiten wie gewohnt weiter. Die Bäume wurden gebracht und auf dem Platz vor der Turnhalle gepflanzt. Nun können sie in Ruhe anwachsen und gedeihen. Ihnen zumindest wird die Schulschließung ganz gut bekommen: Kein Schüler wird nun im Eifer des Spielgefechts eines der kleinen Bäumchen aus Versehen anrempeln. Gut für die Bäumchen und gut für den Schüler/die Schülerin!
 
Schulschliessung im März - Woche 1

Ein besonders ruhiger Empfang wurde unserer neuen Lehrerin Frau Ligeza bereitet. Sie wird uns noch in diesem Schuljahr bei unserer Arbeit unterstützen und wir freuen uns, sie möglichst bald auch im Kreise des Kollegiums willkommen zu heißen. Im Moment heißt es auch für sie: Geduld bewahren, die Schülerinnen und Schüler kommen ja alle wieder!
 
Schulschliessung im März - Woche 1

In der OGS blickt man derweil nach vorn. Das Osterfest ist nicht mehr fern und man hat sich etwas ganz besonders als Ostergruß für unsere Schülerinnen und Schüler ausgedacht!
 
Passt auf euch auf und beachtet die neuen Regeln des Zusammenlebens; wir wollen euch alle bald gesund und wohlbehalten wieder sehen!
 
„Wattsche Helau!“ Willkommen beim Karneval an der Gertrudisschule
Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval! Wir feiern Karneval!

Mit hohem Besuch, viel Kamelle und in ausgelassener Stimmung haben wir am Freitag, den 21. Februar 2020 Karneval gefeiert.
Dieses Jahr sogar mit närrischen Hoheiten im Doppelpack gesegnet, tanzen und spielten wir uns durch den Vormittag! Die große Polonäse quer durch die Schule und über den Schulhof teilte sich und wurde vom Stadtprinzenpaar Bodo I. und Alexandra I. und vom Königspaar des Hamsterclubs Höntrop Udo III. und Nicole I. angeführt. Mit der königlichen Doppelspitze lässt es sich gleich noch mal so gut feiern!
Ein besonderer Höhepunkt war auch die Verleihung des Karnevalsordens der Gertrudissschule. Es gab so viele bunte, bemalte Gesichter und hübsche Verkleidungen, dass unsere Karnevalslust an närrischem Unfug sich jetzt erst richtig warm gelaufen hat.
Watsche Helau und viel Kamelle!
 
Alles bestens vorbereitet!
Dekorieren für Karneval an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid
Das Karnevalsfest steht vor der Tür und dank unserem Förderverein sind wir rechtzeitig darauf vorbereitet. Jetzt leuchten unsere Flure wie die gemeinsamen Räume in den bunten Farben und erinnert jeden daran, sich auf jeden Fall schon mal intensiv damit zu beschäftigen, was denn in diesem Jahr der Kostümknüller schlechthin sein könnte.
 
Wir danken dem Förderverein; euer Engagement ist großartig!
 
Wie geht es weiter?
Besuch vom Schulverwaltungsamte an der Gertrudisschule Bochum
Die Gertrudisschule konnte im Februar 2020 Herrn Ratenhof, Leiter des Schulverwaltungsamtes Bochum, begrüßen. Thema bei dem intensiven Austausch mit unserer Schulleitung waren die Herausforderungen, Chancen und Alternativen für unsere Schule in den kommenden Jahren.
 
Anpfiff!
Kooperationsvereinbarung der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid mit dem Deutschen Fußballbund
Die Gertrudisschule hat vom Deutschen Fußballbund Geschenke erhalten, über die wir uns sehr freuen. Besonders die mobilen und einfach aufzustellenden Fußballtore sind für unsere Schulhofgestaltung und damit auch der Pausengestaltung unserer Schülerinnen und Schüler ein echter Gewinn!
Schon seit Jahren arbeiten wir erfolgreich und gerne mit DFB resp. dem DJK Wattenscheid zusammen und nutzen die uns durch diese Kooperation zur Verfügung stehenden Möglichkeiten unter anderem bei unserer Mädchen-Fußball-Ag.
 
Elterncafe im Februar 2020
Elterncafe der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid
Im Elterncafe wurden im Februar die Möglichkeiten von Ergotherapie und Reittherapie vorgestellt. Beide Therapien dienen dem Ziel, Menschen jeden Alters sowohl in psychischer als auch in körperlicher Hinsicht bei Problemen zu helfen.
Die Eltern erhielten einen umfassenden Einblick durch Frau Thalia. Dazu gab es Kaffee und wie immer auch einen intensiven Austausch über weitere wichtige Anliegen der Eltern.
 
Frühjahrsputz im Schulgarten
Frühjahrsputz im Schulgarten Frühjahrsputz im Schulgarten Frühjahrsputz im Schulgarten Frühjahrsputz im Schulgarten
Dank des Engagements unseres unermüdliches Fördervereins wird unser Schulgarten in diesem Jahr hat auch ein wichtiges Stück Schulhof, das nicht in der ursprünglichen Umgestaltung enthalten war, neuen Glanz erhalten.
Frau Schlotterhose und Frau Schier haben sich des Tohuwabohus im Gartenstück angenommen, das sich hinter dem neuen Fußballfeld neben der Turnhalle befindet. In Zukunft möchten wir dort mit den Kindern auf Hochbeeten gärtnern. Diese schöne Aussicht rückte durch den Einsatz unseres Fördervereinsvorstands ein gutes Stück näher. Dafür mussten aber auch viel Abfall und unerwünschtes Grünzeug entfernt werden.
Ein riesengroßes Dankeschön für den umwerfenden Einsatz!
 
Bald heißt es wieder: Aalaf und Helau!
Karnevalsfeier der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid
Wir sind gut vorbereitet auf die fünfte Jahreszeit. Am Freitag, 21.02.2020 ist es dann soweit und wir feiern gemeinsam Karneval!

 
 
Von Bechern und Burgen
Motorikübung Motorikübung Motorikübung

Mit Spielen, Bauen und Ausprobieren lässt sich die Bewegungssicherheit eines Kindes wunderbar trainieren. Im Förderunterricht Motorik haben die Kinder im Januar Becherburgen gebaut. Die ersten Becher wurden zunächst in einen Kreis auf den Boden gestellt - ziemlich eng zusammen, damit die nächste Reihe Becher jeweils auf zwei Bechern gleichzeitig passte. So entstand eine Mauer, die je höher sie reichte, umso wackeliger wurde. Weit oben angekommen mussten die Schülerinnen und Schüler dann ganz vorsichtig die Becher aufsetzen, denn ansonsten bestand die Gefahr, gleich große Teile des Kunstwerkes zum Einsturz zu bringen. Aber es ist ihnen gut gelungen und einige Kinder konnten ganz einmauert werden.
 
Teamstunde
Teamstunde Teamstunde Teamstunde Teamstunde Teamstunde

Thematisch ging es in den letzten Teamstunden um’s Bauen: mit Kapla-Steinen zum Beispiel oder mit Knete und Stäbchen. Die Bauwerke sahen zum Teil schon sehr beeindruckend aus.
Aber der eigentliche Clou an den Stunden ist natürlich, sich und die Gruppe in der Teamarbeit selbst zu üben. Dafür wurden jede Stunde die Gruppen neu ausgelost. Wenn man immer wieder mit neuen Leuten zusammen sitzt und etwas gemeinsames leistet, lernt man schnell, welche Formen des Miteinanders weiter helfen und bei welchen es schnell "knirscht".
 
Neue Spielgeräte auf dem Schulhof
Schulhof der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Schulhof der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Schulhof der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid

Endlich sind große Teile des Schulhofs wieder begehbar! Eine vollständige Umgestaltung des Schulhofes braucht natürlich Zeit, um so mehr freuen wir uns dass weite Teile nun wieder begehbar sind und auch neues Spielgerät für uns zur Verfügung steht! Das große Klettergerüst kann zwar erst in den Osterferien aufgestellt werden, aber zum Beispiel die Balancierstangen stehen schon an Ort und Stelle und leuchten einladend in freundlichem Rot. Die ersten Tester waren auch schon unterwegs...
 
Gesunde Naschpause
Gesunde Naschpause in der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Gesunde Naschpause in der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Gesunde Naschpause in der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Gesunde Naschpause in der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid

Die Naschpause gibt es bei uns ja schon länger, aber nun haben wir eine neue Variation der schönen Tradition gewagt: in der GESUNDEN Nachpause können die Kinder sich Frucht- und/oder Gemüsespieße nach eigenem Belieben zusammenstellen. Für 50 Cent bekommt man den Holzspieß und kann sich dann an den vorbereiteten Obst- und Gemüsestücken nach Belieben bedienen.
 
Die Vorbereitung hierfür funktionieren nach dem gleichen Konzept wie vormals die Naschpause. Die Zutaten werden von den Kindern mitgebracht, die Arbeitsleistung beim Schnippeln und Schälen übernehmen freundlicherweise die Eltern. In einem monatlich wechselnden Turnus kommt jede Klasse einmal dran und ist mit der Vorbereitung betraut.
 
Getreu unseres Mottos „fröhlich, fair und fit - alle machen mit“ wünschen wir uns allen guten Appetit bei der neuen gesunden Naschpause!
 
Glückssteine bemalen in der OGS
Bemalen von Glückssteinen in der OGS an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Bemalen von Glückssteinen in der OGS an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Bemalen von Glückssteinen in der OGS an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Bemalen von Glückssteinen in der OGS an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Bemalen von Glückssteinen in der OGS an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Bemalen von Glückssteinen in der OGS an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Bemalen von Glückssteinen in der OGS an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Bemalen von Glückssteinen in der OGS an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Bemalen von Glückssteinen in der OGS an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid

Was aus Steinen so alles werden kann... Pizzastückchen beispielsweise, mit viel Käse und Tomate obenauf. Oder kleine Kunstwerke mit unserer Trudimaus.

Die Kinder aus der Ganztagsbetreuung der OGS haben sich einiges einfallen lassen und dann sorgfältig auf die Steine gemalt.
So entstehen Glückssteine, die wahlweise einem selbst oder einem anderen, zufälligen Finder - viele Glückssteine werden in der Umgebung versteckt - unverhofft ein wenig Glück bringen sollen.
 
Die unglaubliche Geschichte vom kleinen Roboterjungen
Besuch des Schauspielhauses der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Besuch des Schauspielhauses der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Besuch des Schauspielhauses der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Besuch des Schauspielhauses der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Besuch des Schauspielhauses der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Besuch des Schauspielhauses der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid

Wir sind alle zusammen zum Schauspielhaus Bochum gefahren. Gleich nach der Ankunft haben wir mit einem großen, gemeinsamen Frühstück im Foyer begonnen. Danach durften wir auf den echt riesigen Theaterstühlen Platz nehmen und uns in die Welt eines kleinen, neugierigen Roboterjungen entführen lassen. Der ist von Wissenschaftlern mit einem echten Gehirn ausgestattet worden und will nun die Welt um sich herum entdecken - da ist natürlich das ganze Labor sein Spielplatz!
 
Besonders das Bühnenbild und die Figur des kleinen Roboterjungen fanden viel Zustimmung bei den Kindern. Und so haben wir uns mittags mit dem Kopf voll fantasiereicher Abenteuer wieder auf den Heimweg zurück zur Schule gemacht.
 
 
Alle Jahre wieder...

findet unser Krippenspiel in friedvoller Atmosphäre in der Friedenskirche statt. In dem ökumenischen Weihnachtsgottesdienst ist das friedliche Miteinander unterschiedlicher Menschen stets der zentrale Anknüpfungspunkt zu Weihnachten. Besonders deutlich tritt dieser Gedanke beim Krippenspiel zu Tage, denn es beteiligen sich sehr viele Kinder verschiedener Religions- und Kulturgemeinschaften daran.
Die Lieder und Texte der Aufführung sind bereits eingeübt und alle sind gut vorbereitet. Dabei helfen auch die farbenfrohen und sehr fantasievollen Kostüme. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn der Gedanke, dass man durch Teilen und friedlichen Umgang miteinander zum Ziel kommt, wird hier nicht nur gespielt - er wird gelebt.
In diesem Sinne wünschen wir allen fröhliche Festtage und einen guten Rutschs ins neue Jahr!
 
"Schulhofrichtfest" im Dezember
Aktion auf dem Schulhof der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Aktion auf dem Schulhof der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Aktion auf dem Schulhof der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Aktion auf dem Schulhof der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Aktion auf dem Schulhof der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Aktion auf dem Schulhof der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Aktion auf dem Schulhof der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Aktion auf dem Schulhof der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Aktion auf dem Schulhof der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Aktion auf dem Schulhof der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid

Hand in Hand haben wir den Gestaltungsprozess für einen neuen Schulhof unter Einbeziehung von Schülerrat, Förderverein, Schulleitung und Schulentwicklungs-AG, Stadtteilmanagement, Bezirksbürgermeister und Bezirksvertretung, Landschaftsarchitekturbüro Mersmann, Garten- und Landschaftsbaufirma und der Stadt Bochum voran getrieben. Im Dezember konnten wir nun das „Schulhofrichtfest“ feiern, bei dem ein Bereich an der Schulhofmauer mit Kinderhandabdrücken entstanden ist. Jeweils zwei Kinder jeder Klasse durften eine ihrer Hände in Beton verewigen. Ausgewählt wurden die Kinder, die im letzten Schuljahr die Wünsche der Klasse für die Schulhofgestaltung im Schülerparlament vertraten und so mit ihrer Stimme - und ihrer Hand - für die Wünsche der Kinder stehen.
Zusammen haben wir dem Schulhof so unseren individuellen Stempel aufgedrückt. Das entstandene Bild symbolisiert unser Schulmotto und Leitbild: Einheit in Vielheit. Fröhlich, fair und fit - Macht alle mit!
 
Sinnvoll und lecker
Kooperation der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid  Kooperation der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid

Der Wattenscheid Eineweltladen verkauft Schokoladentafeln mit dem Wahrzeichen unseres Stadtteils. Bei der Gestaltung der schönen Verpackungen haben unsere Kooperations-KiTas mitgewirkt. Eine tolle, kreative Idee, finden wir und freuen uns schon darauf, dass die Kooperation im nächsten Jahr auch auf unsere Schule ausgeweitet werden soll.
 
In der Weihnachtsbäckerei
Backen in der OGS an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Backen in der OGS an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Backen in der OGS an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid

Vor Weihnachten waren fleißige Elfchen in der Schulküche am Werkeln. Die Kinder der Betreuung haben - mit Unterstützung unseres ehrenamtlichen Konditors - die Schule in eine duftende Bäckerei verwandelt. Mit Streuseln verziert wurden die kleinen Leckerbissen gleich verköstigt.
 
Gute Ideen mit Nadel und Faden
Näh-AG an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid

Rechtzeitig vor den Weihnachtsferien hat die Näh-AG unter der Leitung von Frau Falkenstein kleine Säckchen genäht und gestaltet. Was für eine gute Idee und auf jeden Fall nachahmenswert im Sinne der Nachhaltigkeit: Warum immer wieder neues Papier verwenden, wenn Verpackungen wie diese so hübsch und wiederverwendbar sein können? Da kann auch gerne mal die Verpackung zum tollen Geschenk werden!
 
Dank an unseren Förderverein!
Förderverein an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid

Im Namen der ganzen Schulgemeinschaft bedankte sich im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Fördervereins unsere Schulleiterin Frau Knopp für die tatkräftige Unterstützung in diesem Jahr. Wir freuen uns auf die weitere gemeinsame Zusammenarbeit in 2020, für die bereits erste Projekte geplant sind.
 
Backen im Elterncafe
Backen im Elterncafe an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Backen im Elterncafe an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Backen im Elterncafe an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid

So einiges haben wir im letzten Jahr unternommen. Im Elterncafe wurden verschiedene Themen aus der großen Schnittmenge von Elternhaus und Schule ausgewählt und in verschiedenen Formen unter die Lupe genommen. Zum Abschluss des Jahres haben wir uns nun einer recht übersichtlichen Aufgabe gewidmet: dem Herstellen von Gebäck! Und da wir viele erfahrene Helferinnen dabei hatten, wurden bei netten Gesprächen ganz nebenbei die schönsten Leckereien gezaubert.
 
Wenn's Weihnachten wird...
Dekoration der Fenster an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid  Dekoration der Fenster an der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid

fangen Groß und Klein an, immer wieder einen hoffnungsvollen Blick aus dem Fenster oder auf die Wetterkarten zu werden: Werden es endlich mal wieder weiße Weihnachten werden? Können wir in den Ferien noch mit den Schlitten die Hügel hinunter jagen? Das fragen sich in diesem Jahr wohl auch die Schneemänner am Fenster der Klasse 3c.
 
Kooperation zur Gesundheitsförderung
Kooperation mit dem DRK

Ralf Frede vom Deutschen Roten Kreuz und Philip Bödeker vom Jugendrotkreuz besuchten im Dezember die Gertrudisschule im Vorfeld der geplanten erweiterten Kooperation in der Gesundheitsförderung im Jahr 2020. Das Konzept wurde gemeinsam mit unserem Gesundheitsmanager Bastian Wiebusch auf Kurs gebracht.
 
Mitmachen beim Mathematikwettbewerb
Teilnahme am Mathematikwettbewerb

Schon seit vielen Jahren richtet das Institut für Mathematik der Humboldt-Universität zu Berlin hierzulande den jährlichen, internationalen Mathematik-Wettbewerb Känguru der Mathematik aus. Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen können daran teilnehmen - so wie fast eine Million anderer junger Mathematikbegeisteter in allen Schulformen allein in Deutschland.
Die Anmeldung und Durchführung dieses Wettbewerbs erfolgt durch bzw. in der Schule.
Wer schon einmal üben möchte, kann sich die Aufgaben aus den letzten Jahren ansehen.
 
Wir sagen Danke!
Spendenübergabe des Wattenscheider Lions Club
Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr der Lions Club Wattenscheid an uns gedacht hat und unseren Förderverein gemeinsam mit den Fördervereinen der Grundschule Leithe und der Regenbogenschule mit einer Spende erfreute. Die Spende wurde - hübsch verpackt in drei kleinen Sparschweinchen - an die Schulleitungen der bedachten Schulen übergeben.
 
Einladung zum Benefizkonzert
Die Spende des Lions Club finanziert sich aus dem großen Benefizkonzert des Lions Hilfswerk Wattenscheid e.V..
In diesem Jahr findet das Konzert am 22. Dezember um 15.00 Uhr in der Propsteikirche St. Gertrud von Brabant statt. In stimmungsvoller Atmosphäre werden an diesem 12. Weihnachtskonzert Stefan Lex (Tenor), Der Chor (Vokalensemble), Sigrid Althoff (Klavier), August H. Köster (Orgel) und weitere Künstler teilnehmen.
 
Singen von Schülerinnen und Schülern der Gertrudisschule
Als kleines Dankeschön für die Spende des Wattenscheider Lions Club traten Schülerinnen und Schüler unseres Chores beim Wattenscheider Weihnachtsmarkt der Möglichkeiten sowie dem Weihnachtsmarkt im Beckmanns Hof auf. Schülerinnen und Schüler des Chors genossen anschließend gemeinsam mit Vertretern des Lions Club noch ein wenig die weihnachtliche Stimmung.
 
Singen von Schülerinnen und Schülern der Gertrudisschule
Der Auftritt auf dem Weihnachtsmarkt im Beckmanns Hof absolvierten unsere Schülerinnen und Schüler mit Bravour. Die Belohnung gab es vom Nikolaus des Lions Club höchstpersönlich!
Singen von Schülerinnen und Schülern der Gertrudisschule
 
 
Der Nikolaus war da...
Geschenke des Fördervereins
 
und hat unseren Kindern wunderbare Geschenke mitgebracht! "Liefern" lassen hat er sie von zwei Mitgliedern unseres Fördervereins und das hat seinen Grund, denn Dank des Fördervereins haben die tollen Geschenke für die Klassen und Fördergruppen unter dem Christbaum gelegen. Da strahlte unser schön geschmückter Baum - und nicht nur der - gleich noch viel mehr. Die Pausenkisten mit Spielzeug kommen den 1. Klassen zugute und die Gesellschaftsspiele werden zwischen den Kindern für ein friedliches Miteinander sorgen.
 
Vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung unserer pädagogischen Arbeit durch den Förderverein!
 
Geschenke des Fördervereins
 
Was für Kerle!
Stutenkerle an Nikolaus Stutenkerle an Nikolaus Stutenkerle an Nikolaus
 
Richtig hochgewachsen und hübsch waren unsere Stutenkerle in diesem Jahr, dabei haben sie als kleine, dicke Teigklumpen ihr letztlich doch recht kurzes Dasein begonnen. Unter den geschickten Händen unseres ehrenamtlich tätigen Konditormeisters Norbert, der unsere Kinder einmal in der Woche in die Welt des Backens entführt, entstanden sie im Nu und erfreuten an Nikolaus unser Schulteam und die Betreuungskinder. Lecker!
 
Der Winter zieht ein
Der Winter hält Einzug in der Gertrudisschule Der Winter hält Einzug in der Gertrudisschule Der Winter hält Einzug in der Gertrudisschule Der Winter hält Einzug in der Gertrudisschule Der Winter hält Einzug in der Gertrudisschule Der Winter hält Einzug in der Gertrudisschule Der Winter hält Einzug in der Gertrudisschule Der Winter hält Einzug in der Gertrudisschule

Draußen wird es kälter und in den Wetternachrichten hören wir schon von den ersten Schneefällen in höheren Lagen, da wird es Zeit, dass der Winter auch in unserer Schule Einzug hält. Aber nicht mit Kälte und Ungemütlichkeit, ganz im Gegenteil! Rentiere, Sterne, Tannenzapfen und -bäumchen zieren die Flure und Klassen und sorgen für heimelige Atmosphäre. Im Lehrerzimmer ist eine winzige Schneelandschaft entstanden, in der Wichtel auf Skiern auf kleinen Pisten Wattehügelchen hinabsausen. Vielen Dank an die kreativen Dekorateure!
 
Es fügt sich...
Baustelle auf dem Schulhof der Gertrudisschule Baustelle auf dem Schulhof der Gertrudisschule Baustelle auf dem Schulhof der Gertrudisschule Baustelle auf dem Schulhof der Gertrudisschule Baustelle auf dem Schulhof der Gertrudisschule

Wie bunte Flecken im grauen Novemberwetter stechen die neuen Spielgeräte auf der Baustelle unseres Schulhofes hervor. So langsam ergibt sich ein Gesamtbild und es zeigt, wie viele gute Ideen von vielen Menschen gemeinsam zu einem gelungen Ganzen werden.
 
Die Schul-Rushhour aktiv vermeiden!
Sicher zur Schule Sicher zur Schule Sicher zur Schule Sicher zur Schule

Die sogenannte "Schul-Rushhour" ist ein Wort aus der Verkehrspädagogik, das es erst seit wenigen Jahren gibt. Es steht für das erhöhte Verkehrsaufkommen bei Unterrichtsbeginn und -ende und der damit einhergehenden Gefährdung unserer Kinder im Straßenverkehr. Lehrkräfte, Eltern, Erzieher, Politiker und Polizei stehen gemeinsam in der Verantwortung, diese für alle schwierige Situation zu meistern. Dazu gehört auch, dass wir die Kinder befähigen, ihren Schulweg alleine zu meistern.
Für die Erstklässler gibt es noch vor den Herbstferien als Teil der Verkehrserziehung durch die Schule die Schulwegbegehung. Gemeinsam mit Herrn Rabe von der Polizei Bochum geht jeweils eine Klasse durch die Straßen unseres Viertels. Herr Rabe erklärt dabei den Kindern mit viel Geduld und Erfahrung worauf sie dabei achten müssen.
Damit diese Maßnahme Wirkung zeigt, bitten wir auch die Eltern, mit ihren Kindern den Schulweg sorgfältig zu planen und zu besprechen und ihre Kinder rechtzeitig vor Unterrichtsbeginn auf den Weg zu schicken!
 
Aufregender Besuch!
Besuch von Spielern des VfL Bochum in der Gertrudisschule Besuch von Spielern des VfL Bochum in der Gertrudisschule Besuch von Spielern des VfL Bochum in der Gertrudisschule Besuch von Spielern des VfL Bochum in der Gertrudisschule Besuch von Spielern des VfL Bochum in der Gertrudisschule Besuch von Spielern des VfL Bochum in der Gertrudisschule Besuch von Spielern des VfL Bochum in der Gertrudisschule Besuch von Spielern des VfL Bochum in der Gertrudisschule

Der diesjährige Besuch von Spielern des VfL Bochum war für unsere Erstklässler ein aufregendes Erlebnis. Simon Lorenz und Robert Tescha standen den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort und es gab viel zu fragen, denn wann hat man schon mal Gelegenheit, aus erster Hand spannende Informationen aus erster Hand aus der Fußballwelt zu erhalten.
Die mitgebrachten Geschenke wurden mit Begeisterung entgegen genommen: Das Maskottchen Bobby Bolzer wird bestimmt einen Ehrenplatz in den Klassen bekommen! Hefte und Autogramme dürfen it nach haus genommen werden und sind eine schöne Erinnerung an diese schöne Tradition des VfL Bochum.
 
Wie geht es unseren Kindern?
Der WDR in der Gertrudisschule
 
Depressionen und Angststörungen bei Erwachsenen sind immer wieder Thema in den Medien. Doch wie sieht es bei den Kindern aus? Sind auch Grundschulkinder betroffen?
Dieser Frage geht der WDR in einer Sendung nach, in der auch Schülerinnen und Schüler der Gertrudisschule zu Wort kommen. Die Redakteurin des WDR Solveig Bader besuchte uns Mitte November und sprach mit Kindern des dritten und vierten Jahrgangs, unserer Schulleitung und dem Teamleiter der Betreuung des offenen Ganztags, Herrn Töpfer.
Der Beitrag wurde auf WDR 5 im Mittagsruhe unter dem Titel „Depressionen und Ängste bei Kindern“ am 21. November ausgestrahlt.
 
Der WDR in der Gertrudisschule
 
Unser neuer Schulhof
Baustelle auf dem Schulhof der Gertrudisschule
 
Die Schulhofgestaltung nimmt Form an! So langsam erkennt man das eine oder andere Objekt, das wortwörtlich „aus dem Boden gestampft“ wird. Sitz- und Spielgelegenheiten mit verbindenden Wegen werden durch Pflasterung und Steinlegungen realisiert. Aber noch ist lange nicht alles fertig, es werden bestimmt noch einige gestalterische Highlights zu entdecken sein.
Ein wenig müssen wir uns noch gedulden und bitten, weiterhin ausschließlich das Tor an der Friedrich-Ebert-Straße als Ein- und Ausgang zu verwenden. Wir sind sicher: Es wird sich lohnen!
 
Baustelle auf dem Schulhof der Gertrudisschule Baustelle auf dem Schulhof der Gertrudisschule
 
Einfache Formen - große Wirkung
Kunstunterricht in der Gertrudisschule

Die „Birdies“ genannten Vögel des Künstlers Hans Langner bestehen im Grunde nur aus einfachen Formen. Ovale, Dreiecke und Linien werden zu den fantasievollsten Vögeln arrangiert. Mit Ölpastellkreiden auf farbigen Untergrund ausgemalt begeistern die flatternden, stolzierenden oder mitunter schlafenden Tiere mit Klarheit in der Form und Fröhlichkeit im Ausdruck. Auch die jüngeren Schülerinnen und Schülern können mit diesen charmanten Motiven zu kleinen Künstlern werden und echte Hingucker kreieren.
 
Hoch hinaus!
Ausflug in den Hochseilgarten Ausflug in den Hochseilgarten Ausflug in den Hochseilgarten Ausflug in den Hochseilgarten Ausflug in den Hochseilgarten Ausflug in den Hochseilgarten Ausflug in den Hochseilgarten Ausflug in den Hochseilgarten Ausflug in den Hochseilgarten

In diesem Herbst ging es für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1a, 1b und 1c hinaus aus die gewohnte Lernumgebung zum mobilen Hochseilgarten des Stadtsportbundes Bochum. Das Inklusionsprojekt des SSB bietet Kindern die Möglichkeit, in einer gut gesicherten Umgebung neue Bewegungserfahrungen zu machen, ihre Angst zu überwinden und Grenzen auszutesten. Und ganz nebenbei macht es einfach einen Riesenspaß, eine Wand hoch zu klettern, mit den Tretcars durch den Parcour zu „brettern“ und das Kribbeln in den Füßen hoch über den Boden zu fühlen.
 
Das Licht des Südens in unserer Schule
Kunstunterricht in der Gertrudisschule
In der Bilderreihe Sonnenblumen in einer Vase hat der niederländische Künstler Vincent van Gogh die warmen Farben des Sommers in Frankreichs Süden verewigt. Die Klasse 3a hat das Thema aufgegriffen und in einem Gemeinschaftswerk eine wunderbare Hommage an das Originalwerk geschaffen. Papier in gelben, orangen, beigen und braunen Tönen wurden zu Blütenblätter geschnitten und aufwendig zu mehreren Blütenkränzen zusammen gesetzt. Die Vasen in eher kühlem Blau und Grün verstärken die Leuchtwirkung der Sonnenblumen - so wie in den Originalen der hellblaue Hintergrund der Bilderserie.

Kunstunterricht in der Gertrudisschule
 
Projekttag Sankt Martin
Projekttag Sankt Martin in der Gertrudisschule Projekttag Sankt Martin in der Gertrudisschule Projekttag Sankt Martin in der Gertrudisschule Projekttag Sankt Martin in der Gertrudisschule Projekttag Sankt Martin in der Gertrudisschule Projekttag Sankt Martin in der Gertrudisschule Projekttag Sankt Martin in der Gertrudisschule Projekttag Sankt Martin in der Gertrudisschule Projekttag Sankt Martin in der Gertrudisschule Projekttag Sankt Martin in der Gertrudisschule Projekttag Sankt Martin in der Gertrudisschule

Mit dem Lied „Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind…“ noch in den Ohren und der Geschichte des selbstlos teilenden Martin im Kopf wurde unser Projekttag „Sankt Martin“ begonnen. Gemeinsam trafen wir uns morgens am "Martinsfeuer" in der Turnhalle. Die mitgebrachten wunderschönen Laternen der Kinder sorgten gleich für die richtige Atmosphäre und verschafften uns einen schönen Start in einen Projekttag, der mit vielfältigen Angeboten zur Martinsgeschichte glänzte. Der römische Soldat, der durch einen Sturm reitet und seinen warmen Mantel mit einem armen Bettler am Wegesrand teilt, ist immer noch ein zeitloses Beispiel für Aufmerksamkeit, die Bereitschaft zu teilen und Mitmenschlichkeit, die uns auch in der heutigen Zeit Vorbild und Inspiration sein kann.
Zur Erinnerung an die guten Taten des Heiligen Sankt Martin haben wir in den Klassen große Brezel mit allen Kindern geteilt. Gebacken wurden das überaus verlockend aussehende Hefegebäck durch unsere "BuFtis". Vielen Dank, das war eine tolle Aktion von euch!
 
Es geht voran!
Baubeginn auf dem Schulhof der Gertrudisschule
Copyright: Stadt Bochum

Die Arbeiten auf unserem Schulhof gehen flott voran. Nach so schönen Auftakttreffen bei bestem Wetter und mit sichtbar motivierten und (fast) profimäßig ausgerüsteten Bauarbeiterstellvertretern kann das natürlich auch nicht anders sein. Wir sind gespannt, wie für unsere Schülerinnen und Schüler das zum Ende 2019 erwartete Ergebnis aussehen wird!
 
Das sind wir von der Klasse 1c!
Sicher zur Schule Sicher zur Schule

Wie in jedem Jahr werden die I-Dötzchen zu Beginn ihres Schülerlebens in der Lokalrubrik der örtlichen Zeitungen abgebildet. Das finden wir gut, denn der Beginn der Schulzeit ist ein wichtiger Schritt und verdient Anerkennung und besondere Aufmerksamkeit durch die Gesellschaft. (Nebenbei wissen nun auch die Autofahrer, dass sie ganz besonders aufpassen müssen, weil die Schule für alle wieder begonnen hat.)
Die Schülerinnen und Schüler freuen sich darüber sehr. Das eigene Bild in der Zeitung abgebildet zu sehen ist eben doch etwas ganz besonderes!
 
Schöner Erfolg beim Sprintcupfinale
Sprintcup 2019

Der Sprintcup hat sich als Wettbewerb in den letzten Jahren auch in den Bochumer Grundschulen etabliert. In diesem Jahr wurden die Finalläufe das erste Mal in einem Stadion ausgetragen. Mehr als zehn Grundschulteams fanden sich im Lohrheidestadion ein und damit traten gut 200 Schülerinnen und Schüler in drei Sprintdistanzen gegeneinander an. Die Stimmung des Wettkampfs war gut und vermittelte den SchülerInnen den besonderen Anspruch sportlicher Wettkämpfe.
Neben den Laufwettbewerben wurde auch Weitsprung und Ballstoßen angeboten.
 
Wir freuen uns über zwei besonders gute Ergebnisse: Im 50m-Lauf siegten in zwei Läufen Kinder der Gertrudisschule (s.u.). Herzlichen Glückwunsch!
Sprintcup 2019
 
Wir achten auf Hygiene!
Toilettenregelungen Toilettenregelungen Toilettenregelungen Toilettenregelungen Toilettenregelungen Toilettenregelungen
Wo viele Menschen in ein einem Gebäude zusammen sind ist es besonders wichtig, auf Hygiene zu achten. Damit unsere Toiletten möglichst sauber gehalten und ein hygienebewusstes Verhalten etabliert wird haben wir die Themen Toilettennutzung und Händewaschen für unsere Schülerinnen und Schüler neu aufgearbeitet. Die neuen Regelungen finden Sie hier.

Wir bitten alle Eltern, uns in unserem Bemühen zu unterstützen!
 
 
Baustelle auf unserem Schulhof
baubeginn_2019
Die umfangreiche Neugestaltung unseres Schulhofs beginnt am Montag, 16.09.2019
Der jeweilige Baubereich auf dem Schulhof muss aus Sicherheitsgründen ebenso wie unser Haupteingang an der Vorstadtstraße gesperrt werden. Während der Bauzeit nutzen wir ab Montag, 16.09.2019 übergangsweise ausschließlich das Tor an der Friedrich-Ebert-Straße als Ein- und Ausgang zum Schulhof.
 
 
Vortrag/Podiumsdiskussion zur Lese-Rechtschreibschwäche
Vortrag/Podiumsdiskussion zur Lese-Rechtschreibschwäche
Liebe Eltern,
der 30. September ist der "Tag der Legasthenie und Dyskalkulie". Ab 18 Uhr lädt die Bücherei Wattenscheid in Kooperation mit dem Lernstudio Wattenscheid und LiesWAT! e. V. zu einem Vortrag mit dem Titel "Lese-Rechtschreib-Schwäche in Schule und Alltag" mit anschließender Podiumsdiskussion ein.
Die Veranstaltung richtet sich besonders auch an Eltern betroffener Kinder, Lehrkräfte und Erzieherinnen und Erzieher in Kindergärten. Sie sind daher herzlich eingeladen, der Veranstaltung beizuwohnen.
Ferner wird angestrebt, dass sich nach der Veranstaltung möglicherweise ein regelmäßiger Gesprächskreis in Wattenscheid etabliert, der sich in der Bücherei Wattenscheid trifft.
 
Eine sehr interessante und sicher hilfreiche Veranstaltung.
 
 
Willkommen an unserer Schule!
Einschulung 2019 Einschulung 2019 Einschulung 2019 Einschulung 2019 Einschulung 2019 Einschulung 2019 Einschulung 2019 Einschulung 2019 Einschulung 2019 Einschulung 2019 Einschulung 2019 Einschulung 2019 Einschulung 2019 Einschulung 2019
Endlich ist es soweit! Den neuen Erstklässlern war die Spannung und Erwartung anzusehen, die den Schritt in einen neuen Lebensabschnitt begleitet.
Nach dem Gottesdienst trafen sich Schülerinnen und Schüler, Schulleitung, Lehrkräfte, Eltern und Sponsoren in der Turnhalle zur Einschulungsfeier. Die Zweitklässler - nun schon fast alte Hasen - hatten zwei Lieder vorbereitet und sangen breits auf englisch "One, two, three..". Anschließend ging es zur Staffelübergabe, bei der jeder Zweitklässler seinen Platz am Schwungtuch einem neuen Erstklässler übergab, so dass sich schließlich alle I-Dötzchen als neue Gemeinschaft in ihr Schulleben "einschwingen" konnten.
Der Einteilung in die Klassen folgte die erste Unterrichtsstunde im eigenen Klassenraum. Währenddessen durfte sich bei Kaffee und Kuchen (Großen Dank an die Organisatoren der 2ten Klassen!) die ebenfalls frisch gebackene Elternschaft unterhalten und über unseren Förerverein informieren.
 
Wir heißen euch herzlich in unserer Schulgemeinschaft willkommen!
Vielen Dank unseren Unterstützern
Sponsoren Wir danken unseren Unterstützern für die sinnreichen und großzügigen Geschenke zur Einschulung unserer Erstklässler!
 
Von links nach rechts
Stehend: Lisa Fiedler (USB Bochum GmbH / Unternehmenskommunikation), Karoline Rösner (Bogestra / Pressesprecherin), Thomas Ratenhof (Stadt Bochum / Leiter Schulverwaltungsamt), Tanja Knopp (Gertrudisschule / Schulleiterin)
Hockend: Annette Galla (Stadt Bochum / Schulverwaltungsamt / Bildungsberatung), Nicole Becker-Wlodek (Sparkasse Bochum), Angela Albert (Stadtwerke Bochum / Unternehmenskommunikation / Schulkooperation)
 
Herzlich willkommen in unserer Schule!
Neue freiwillige ehrenamtliche Praktikantin
Wir heißen Frau Alkutaisch als neue ehrenamtliche Praktikantin an unserer Schule willkommen.
Gertrudisschule Bochum Wattenscheid, Tel 0 23 27 / 22 92 73, E-Mail: gertrudisschule@gmx.de   Kontakt - Impressum - Datenschutz